Miezen die die Welt nicht braucht


  Startseite
  Über...
  Archiv
  lyrics
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    minnizwerg
    - mehr Freunde




http://myblog.de/kittycake

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Zwergiis Blog ~hdl~
 
Infotage über die 11 im Theodor-Fliedner-Gymnasium

Der Tag beginnt kein bisschen vielversprechend...um 2 Uhr Nachts werde ich von einer SMS geweckt. Mein Schatz hat mir geschrieben, dass er nun aus Berlin zurück sei, was mich wirklich, wirklich freut, aber GOTT, 2 UHR!!! Irgendwann gegen 6 werde ich dann wach...wobei wach in diesem Fall ein äußerst schwammiger begriff für "im Gehen schlafen" ist. Kaum aufgestanden, keift die ewig wütende Person mit dem Decknamen "Mutter" mal wieder rum und schickt mich um 7 Uhr aus dem Haus damit ich auch ja nciht zu spät komme.  Tu ich auch nicht. Kein Stück. Genau genommen komme ich eine Stunde zu früh. Tja, Mama...

Ich bin also eine Stunde lang durch die nähere Umgebung des TFGs gelaufen und kam aus dem Staunen nciht mehr raus. Ich hab noch nie im Leben so viele Villen nebeneinander gesehen. Und warum, zum Henker, fährt da jeder BMW, Land Rover oder Sportwagen? Mein Gedanke zu diesem zeitpunkt: Nathy, du passt hier NICHT rein.

1 Stunde später...ich setze mich in die Nähe des Raumes, den ich für die Aula halte. Und ich habe Recht! Man bin ich stolz auf mich, aber da ich immernoch keine Sau da kenne, fühle ich mich immernoch wie eine Art Aussätzige. In der Aula, schliesslich, hängen dann Zettel in denen wir dann jeder in Gruppen A und B eingeteilt wurden. in meinem Fall A6 und B11, falls das irgendjemanden interessieren sollte^^. Das Problem ist nun, dass jede Gruppe in einen anderen Raum muss und ich KEINE KLITZEKLEINE AHNUNG HAB WO DIE SIND. Ich fasse mir ein Herz und frage den erstbesten, der sich auch als Neuling herausstellt...die Nächsten lachen sich halb tot und sagen "Das musst du wohl selbst herausfinden" - im größten Schulgebäude das ich je gesehen hab?! Nun ja...ich bin dann erstmal blöd allen nachgelatscht uuuuuund *Mit Trommeln wirbel* in der falschen gruppe gelandet...eine freundliche Seele suchte dann mit mir den richtigen raum wo ich weitere freundliche Seelen traf die mich dann den Tag über gecoacht haben...dafür DANKE!!!

 Ich wäre wohl hoffnungslos untergegangen, aber so hab ich doch alles überstanden

23.6.08 19:42


Mama___my chemical romance das Vid hab ich ganz allein gemacht^^

23.6.08 20:06


Vermissen

Es ist schon fies jemanden so zu vermissen, dass man nicht schlafen, nicht essen, nicht lachen kann...es tut einem alles weh, der Kopf vor allem und die Brust.  

Und wenn man denn mal schlafen kann hat man nur Albträume. Kein einziger guter Traum. Und man wacht auf und will jemanden neben sich wissen in diesem großen, leeren Bett. Doch da ist nie was, es ist immer leer.

Doch das wirklich schlimme daran ist die Ungewissheit. Ob nicht doch etwas passiert ist, ob nicht irgendetwas die ganze schöne Situation für immer beendet. Ob der andere überhaupt wiederkommt. Nein, vermissen ist nciht schön, kein Bisschen. Aber letztendlich ist es gut. Denn es zeigt, dass wir lieben. Und die Liebe ist nun doch was Schönes.

 

Ich liebe dich Schatz

24.6.08 14:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung